Gremium für vaskuläre Demenz

€29.00
Dieses Produkt ist nur für Kunden gedacht, die bereits einen Dante-Genomtest erworben haben

Die vaskuläre Demenz ist eine häufige Form der Demenz, die durch eine unzureichende Sauerstoffversorgung der Gehirnzellen und neuroinflammatorische Phänomene verursacht wird. Der Beginn kann monogen sein oder mit umfassenderen Erkrankungen zusammenhängen, bei denen sich vaskuläre Demenz als mögliche Komplikation manifestiert.
Für eine an Demenz erkrankte Person oder betroffene Familienangehörige kann der Gentest zur Diagnoseerleichterung, aber auch zur Differenzialdiagnose sinnvoll sein, um der Ursache der Symptome auf den Grund zu gehen und/oder das persönliche Risiko zu ermitteln.

Die Analyse berücksichtigt die Mutation der Keimbahn-DNA und untersucht SNP- und Indel-Mutationen bis zu 150 bp.
  • Verfügbar in weniger als 24 Stunden
  • Basierend auf der Sequenzierung des gesamten Genoms
  • Mehr als 15 Gene analysiert
  • Untersucht SNP- und Indel-Mutationen bis zu 150 bp

Liste der Hauptbedingungen:
  • Einschlusskörperchen-Myopathie mit früh einsetzendem Morbus Paget und frontotemporaler Demenz 1
  • Erkrankung der kleinen Gefäße des Gehirns
  • Zerebrale Arteriopathie, autosomal-dominant, mit subkortikalen Infarkten und Leukoenzephalopathie, Typ 2

Unsere Zertifizierungen